Religion ThemenDidaktikSoftwareLehrplanSuchen
 
Login AktuellesProjekteReligion in den MedienIhr BeitragTermine Religion

Startseite Religion
News-Archiv

Quicklinks

zurück zur Eduhi Startseite
 
Religion

„G“tt im Internet? G“tt traue ich alles zu!!!!!“

Wer kann wirklich in Worte fassen, was der Mensch vorfindet, wenn er das Licht der Welt erblickt. Welche Frau kann in Worte fassen, was sich in den neun Monaten der Schwangerschaft in ihr entwickelt. Eine großartige Sache das Leben!
Schon die Wissenschaft ringt mit Worten und Vergleichen, um das Wunder Mensch, das Wunder Natur und Schöpfung zu erklären.

Mehr noch reichen für die glaubenden Menschen aller Religionen, die Worte aller Sprachen, Melodien, Bilder und Tänze nicht aus, um den beim Namen zu nennen, der Urheber unseres Daseins ist. Selbst Jesus Christus, der Eckstein des christlichen Glaubens, nennt den „Unaussprechlichen“ ganz einfach „abba“- Vater. Ein sichtbares Zeichen dafür soll sein, dass wir den unaussprechlichen Namen des Schöpfers nicht ausschreiben.

Dieses Portal soll in erster Line ein Dienst sein für die vielen Menschen, die in der Schule den Kindern und Jugendlichen über alles Wissen hinausgehend, eine tiefere Einsicht in den Sinn des Lebens eröffnen.
Österreich hat neben traurigen Momenten eine langjährige Tradition im Miteinander der Glaubensgemeinschaften.
So soll dieses Portal ein weiterer Beitrag sein, den Menschen einen Zugang zum tiefen Wesen des Menschseins zu ermöglichen.

Das Internet kann NIE ein Ersatz für die Begegnung zwischen Glaubenden sein. So können wir bestenfalls Impulse für die persönliche Begegnung, für das persönliche Weitergeben der eigenen G"ttesrfahrung sein.

Christoph GstaltmeyrGerne wollen wir mit Ihrem Beitrag den Weg zu einer Welt des himmlischen Friedens weitergehen.

Ihr

Christoph Gstaltmeyr

Partner
Partner
 

Info
Impressum
Kontakt
Kalendarium Advent News Linktipp der Woche
Hits: Hits seit dem 2004
Land Oberösterreich Verein der OÖ Schulsponsoren Raiffeisen Oberösterreich Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur