Latein ThemenDidaktikBücherLehrplanSuchen
 
Login AktuellesEventusForumMedienKlassikTVNeuer Beitrag Latein

Startseite Latein

Neulat. Glossar

Österreich
Um zu Ihrer Bundesland-Community zu kommen, klicken Sie auf die Karte.

Wien Oberösterreich Vorarlberg Tirol Salzburg Kärnten Steiermark Burgenland Niederösterreich Südtirol ante diem XIV. Kalendas Octobres MMXIV

euroclassica

amici linguae latinae

zurück zur Eduhi Startseite
 
Latein
Neues von der Antike > Klar - Latein und Griechisch!!!
  
Seitennavigation: weiterblättern Letzte Seite
Seiten:  1 2 3
angezeigte Daten: 1 bis 15 von 38
 Druckansicht in einem neuen Fenster öffnen
Artikel Bild 2003 Baden-Württemberg: Erfreuliche Situation des Latein- und Griechisch-Unterrichts 2003/2004
Der Bericht über das Schuljahr 2003/2004 ergibt erfreuliche Zahlen für die klassischen Fächer in Baden-Württemberg. Inhalt des 21-seitigen Berichts:
I Statistische Angaben
II Schwerpunkte im Schuljahr 2003/2004
III Fortbildung – Aktivitäten – Jubiläen
IV Zusammenarbeit mit der Stiftung "Humanismus heute"
V Anhang
· Das "europäische Gymnasium" : Ziele und Grundzüge
· Adressen der altsprachlichen Gymnasien in Baden-Württemberg
· Liste der Studienfächer, für die das Latinum / Graecum erforderlich ist
· Latein an der "Rheinschiene"
· Englische Lateinstandards der "EUROCLASSICA" (erarbeitet auf der Grundlage der neuen Lateinstandards aus Baden-Württemberg)
Der Zusatzlink verweist auf den Bericht von Rainer Schöneich für die Situation in Gesamtdeutschland, die ebenfalls sehr positiv ist.
Die Situation in Gesamtdeutschland ist ebenfalls erfreulich (Bericht Rainer Schöneich)
Artikel Bild 2004 Baden-Württemberg: Latein und Griechischunterricht (Berichtsjahr 2004/05)
Der neueste Bericht des Kultusministeriums Baden-Württemberg zeigt erfreulicherweise wieder stabile Akzeptanz der alten Sprachen. Die Gymnasien mit Latein ab Jahrgang 5 (zugleich mit Englisch: "Biberacher Modell") sind klar im Vormarsch: das Jahr 2004/05 brachte eine Steigerung von 74 auf 105 Schulen (darunter 12 Privatschulen)!
Der Bericht gliedert sich folgendermaßen:
I Statistische Angaben
II Schwerpunkte im Schuljahr 2004/2005
III Zusammenarbeit mit der Stiftung "Humanismus heute"
IV Anhang
• Das "europäische Gymnasium" : Stand der Entwicklung
• Adressen der altsprachlichen Gymnasien in Baden-Württemberg
• Liste der Studienfächer, für die das Latinum / Graecum erforderlich ist
• Latein an der "Rheinschiene" (Ergebnisprotokoll vom 24.3.2003)
• Latein- und Griechischstandards der "EUROCLASSICA" (in englischer Sprache)
Artikel Bild 2009/2 Bulletin "Circulare" of the Austrian association SODALITAS
The current newsletter (2/2009)"Circulare" from the Austrian association 'SODALITAS' is ready for download from the Austrian community.
pdf-document(3 MB)
Artikel Bild Amici Linguae Latinae
A Circle of Friends
The Amici Linguae Latinae (ALL) have associated to organise and support activities and dialogue aimed at promoting Latin. They try to raise the awareness of Latin as the root and mother tongue of European culture. Contacts, events and the publication of the magazine CURSOR constitute important elements of our public relations. Representative examples of art, literature, architecture, philosophy and music are intended to be made accessible and understandable on the background of a humanist approach.
The Amici Linguae Latinae (ALL) are currently an association of people that gather to cultivate their interest in Latin and humanist thoughts by making friends and exchanging ideas.
Presentation of the Amici Linguae Latinae (German Language)
Statuten der ALL
Artikel Ansprache anlässlich des 40. Maturajubiläums (Jg. 1961) im Stift Kremsmünser (Kaisersaal) am 8. Juni 2001.
Ein sehr schönes Beispiel humanistischer Bildung im besten Sinn des Wortes. Sehr lesenswert, auch mit Schülern.
Artikel Bild Bildungsbegriff aus christlicher Sicht
LSI Dr. Thomas Plankensteiner (Tirol) hat in seinem Artikel (2 DINA4-Seiten) äußerst profunde und wohltuend sachorientierte Gedanken zur Bildung formuliert. Mit Erlaubnis des Autors stellen wir Ihnen den Artikel auf unserer Homepage zur Verfügung. Es lässt sich zudem hier so manches Argument für die Beschäftigung mit den klassischen Sprachen gewinnen.
Artikel Bild Bildungsdebatte in Deutschland
Drei sehr interessante Artikel aus der Bildungsdiskussion in Deutschland ("nach PISA"), die den momentanen Zustand der Bildung sehr kritisch unter die Lupe nehmen. Das Ansehen der humanistischen Bildung scheint wieder zu steigen.
Quellen: Deutscher Bundestag, Zeitschrift "Das Parlament"; Bank Julius Bär, Wochenbericht (ab Seite 2!); Die Zeit.
Bank Julius Bär, Wochenbericht vom 8.8.2002
Jürgen Ölkers,
Artikel Bild DAV-Kongress 2006: Persönlichkeitsbildung statt PISA-Falle
Festvortrag von Josef Kraus, Präsident des Deutschen Lehrerverbandes (DL), am 19.4.06 beim diesjährigen DAV-Kongress in München (18 DINA4-Seiten).
Josef Kraus hielt beim Bundeslehrertag in Linz am 27. März 2006 den Vortrag: "Ist das Neue wirklich gut und das Gute wirklich neu? Schule zwischen Meßbarkeit, Nützlichkeit und Kulturauftrag".
Josef Kraus: Ist das Neue wirklich gut und das Gute wirklich neu?
Artikel Bild DAV-Kongress in Köln 2004
Zwei Artikel aus dem Kölner Tagesanzeiger und aus der Frankfurter Allgemeinen mit positiven Trends zum Fach Latein.
Quelle: Kölner Stadtanzeiger und Frankfurter Allgemeine (beide 16.4.04)
Frankfurter Allgemeine vom 14.4.2004: Europa im Wissen und Denken verankern
Frankfurter Allgemeine vom 16.4.2004: Lebendiges Lernen
Artikel Bild Der Hund hat die Hausübung gefressen
Interessante Gedanken zum Aufschwung des altsprachlichen Unterrichts in Großbritannien.
Artikel Bild DEUTSCHLAND: Parlamentariergruppe „Für klassische Sprachen“ im Deutschen Bundestag gegründet
Am 8.3.2008 wurde im Deutschen Bundestag eine fraktionsübergreifende Parlamentariergruppe „Für klassische Sprachen“ gegründet.
Gesamttrend in Deutschland: seit dem Jahr 2000 mehr als 30% Zuwachs an LateinschülerInnen. In absoluten Zahlen gibt es derzeit bereits mehr als 800.000 LateinschülerInnen (und mehr als 17.000 GriechischschülerInnen).
Das Dokument bietet die Presseaussendung des Vorsitzenden Patrick Meinhardt, MdB vom 9.3.2008
Artikel Bild Eva Reichel: "Zur Bedeutung der klassischen Sprachen in der Erziehung. Bericht von der Enquête 'Latein im Computerzeitalter - Europareife durch humanistische Bildung'"
Dieser bemerkenswerte und zeitlose Artikel (etwas mehr als 2 DINA4-Seiten) wurde von Eva Reichel(┼) verfasst und in der Zeitschrift AHS 9/1988 veröffentlicht.
Seite 2
Seite 3
Nachruf auf der Homepage des BG 19 in Wien
Artikel Geistesschulung durch Latein
Artikel von Wolfgang Illauer in der FAZ vom 3.1.2003. Das Dokument bietet eine inzwischen vom Autor überarbeitete Fassung (April 2004).
Artikel Bild GEOlino. Das Erlebnisheft: Nr. 3 März 2009
Auf den Seiten 20f wird in der Rubrik "Eure Meinung zählt" die Frage gestellt: "Sollte man den Lateinunterricht abschaffen?".
Ergebnis: mehr als 300 junge GEOlino-Leser schickten ihre Meinung zum Thema ein. Das schöne Ergebnis: 73 % (!) finden Latein toll und nützlich.
Die Qualität der Argumente der jungen Lateiner ist sehr gut!
Seite 2
Artikel Bild Gesamtschule neu - Latein für alle
Ein höchst interessanter Artikel aus der Presse zu neuen Modellen des Lateinunterrichts ab der 5. Schulstufe. Ein humanistisches Grundmodul für alle soll die "Antike als Denkmodell" allen Schülern vorstellen. Pilotschulen dafür werden bereits gesucht.
Seitennavigation: weiterblättern Letzte Seite
Seiten:  1 2 3
angezeigte Daten: 1 bis 15 von 38
 Druckansicht in einem neuen Fenster öffnen
Partner
Partner
 

Info
Impressum
Latein
Toplinks
aktuelles Thema Nuntii Latini Lateinforum Lernplattform Latein
Hits: Hits seit dem 27.03.2001
Land Oberösterreich Verein der OÖ Schulsponsoren Raiffeisen Oberösterreich Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur