CLIC Lernsoftware  
 


   Startseite
   News-Archiv

   Clic Software
   Anleitung
   FAQs

   Beispielpool
   Upload

   Info
   Publikationen
   Impressum
   Kontakt
Raiffeisen Bank OÖ EDUHI

Beispiele suchen








Clic-Datenbank

Clic verfügt über ein spezielles Rückmeldungssystem für Lehrer, die Clic-Datenbank. Sie haben die Möglichkeit, Benutzergruppen oder einzelne Benutzer zu registrieren. Wenn ein Benutzer eine Übung beendet, registriert Clic die Resultate in der Tabelle aus der Datenbank. Diese Tabelle enthält den Namen der Übung, die benötigte Zeit in Sekunden, die Anzahl der Versuche, die korrekten Antworten, die Trefferquote und ein Logikfeld, das anzeigt, ob die Übung abgeschlossen wurde oder nicht. .

Die Datenbank wird normalerweise CLICDB.MDB genannt und befindet sich normalerweise im gleichen Ordner wie Clic (in den Computern in keinem Netzwerk), oder in einem Netzwerkordner in dem alle Workstations Schreibrechte besitzen. Um zu verstehen, wie die CLICDB.MDB arbeitet, ist es empfehlenswert, sich die Struktur der Datenbank anzusehen.

Unter Optionen - allgemeine Optionen von Clic kann der Ort der CLICDB.MDB Datei eingegeben werden und auch andere Optionen, wie z.B. die Erlaubnis, dass Studenten neue Benutzer und Gruppen erstellen und eigene Berichte angesehen werden können.

Ist das Reportsystem aktiviert wenn Clic gestartet wird, läßt es ein zusätzliches Programm laufen, das CLICREP.EXE genannt wird. Die Funktion dieses Programms ist, als ein Vermittler zwischen Clic und der Datenbank zu dienen. Die CLICREP.EXE Datei muss sich immer im gleichen Ordner wie CLIC.EXE befinden, und die Benutzer dürfen nie versuchen, diese direkt aufzurufen oder zu schließen: Clic ruft diese immer dann auf, wenn sie erforderlich ist. Das Vorhandensein des CLICREP Programms zeigt sich nur durch das Erscheinen des Icons wenn sie die Tastenkombination ALT+TAB verwenden, um von einem Programm zu einem anderen zu gehen.

Die erste Operation, die Clic durchführt, ist ClicRep aufzurufen, um das Benutzeridentifikationsfenster zu zeigen. Die Benutzer haben zwei Möglichkeiten: Sie können eine entweder eine Benutzergruppe bzw. einen einzelnen Benutzer auswählen oder auf den Button "Schließen" drücken. Bei Letzterem wird die Verbindung zwischen Clic und der Datenbank unterbrochen und sie arbeiten, ohne im Reportsystem registriert zu sein.

Sobald der Benutzer identifiziert worden ist, erstellt Clic einen neuen Eintrag in der Datenbank in der Tabelle der Sitzungen. Jede Registrierung in dieser Tabelle beinhaltet Informationen über den Benutzercode, das Datum und die Zeit, als die Sitzung begonnen wurde. Die aktuelle Sitzung kann unterbrochen werden und eine neue kann unter dem Menüpunkt von Clic Reports - Neue Sitzung beginnen begonnen werden.

Anleitung Clic-Datenbank

 

Zurück

Clic 3.0 - Übungen am PC leicht gemacht - Kontakt: (c) 2006-2010 eduhi Education Highway