Chemie ThemenDidaktikSoftwareLehrplanSuchen
 
Login RechtJedes Monat neue Links, Bilder und vieles mehr... Chemie

Startseite Chemie


zurück zur Eduhi Startseite
 
Chemie im R

Historische Termine - Übermorgen, Morgen, Heute, Gestern, Vorgestern

 [Aktuelle Chemiker anzeigen] 
Filtermöglichkeiten:
Nachname:  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z 
Monat:  Alle  01  02  03  04  05  06  07  08  09  10  11  12 
Tag: 
 
 Alle 
 
 01  02  03  04  05  06  07  08  09  10  11  12  13  14  15 
 16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  31 
Person/Ereignis der Tag Ort
Text Tipp von
Louis Jacques Thenard 04.05.1777  
Geburtstag von Louis Jacques Thenard, Mitentdecker des Bors, entdeckt 1818 H2O2, bekannt auch wegen Thenards Blau.
Link: http://de.wikipedia.org/wiki/Louis_Jacques_Thenard
Hagenbuchner
Karl Friedrich Mohr 04.10.1806  
Geburtstag von Karl Friedrich Mohr (+ 1879), führte die Moorsche Waage zur Dichtebestimmung von Flüssigkeiten ein, setzte den Liebigkühler als Rückflußkühler ein und verwendete Eisen-II-sulfat als Standard in der Manganometrie.
Link: http://www.ieap.uni-kiel.de/plasma/ag-pf..._html/mohrwaage.html
Hagenbuchner
Ernst Otto Beckmann 04.07.1853 Solingen, Deutschland
Geburtstag von Ernst Otto Beckmann (+ 1923), nach dem die Beckmann-Umlagerung benannt ist.
Link: http://www.chemsoc.org/chembytes/ezine/2003/russell_nov03.htm
Hagenbuchner
Paul Sabatier 04.11.1854 Carcassonne in Southern France
Geburtstag von Paul Sabatier (+ 1941), bekam 1912 den Nobelpreis für die Entdeckung der katalytischen Wirkung fein verteilter Metalle bei der Hydrierung von Kohlenwasserstoffen.
Link: http://www.nobel.se/chemistry/laureates/1912/sabatier-bio.html
Hagenbuchner
Otto Folin 04.04.1867  
Geburtstag von Otto Folin, Pionier der medizinischen Chemie, führt das Folin-Wu-Reagenz zur Glucosebestimmung ein.
Link: http://en.wikipedia.org/wiki/Otto_Folin
Hagenbuchner
Heinrich Wieland 04.06.1877 Pforzheim
Geburtstag von Heinrich Wieland (+1957). Er klärte die Struktur der Gallensäuren, Nobelpreis 1927.
Link: http://nobelprize.org/chemistry/laureates/1927/wieland-bio.html
Hagenbuchner
Henri Moissan 04.06.1886  
Henri Moissan isoliert erstmals Fluor durch Elektrolyse einer Lösung von KHF2 in wasserfreiem Fluorwasserstoff.
Link: http://nobelprize.org/chemistry/laureates/1906/moissan-bio.html
Hagenbuchner
John Tyndall 04.12.1893  
Todestag von John Tyndall (* 1820), bekannt für seine Arbeiten zur chemischen Wirkung des Lichtes und des nach ihm benannten Tyndall-Effekts.
Link: http://en.wikipedia.org/wiki/John_Tyndall
Hagenbuchner
Friedrich Hund 04.02.1896 Karlsruhe
Geburtstag von Friedrich Hund. Der Mitbegründer der Orbitaltheorie stellte die Hundsche Regel auf.
Link: http://www.teleschach.de/teleschach/f_hund.htm
Hagenbuchner
Stanford Moore 04.09.1913 Chicago, Illinois
Geburtstag von Stanford Moore (+ 1982), ermittelte mit William Stein den Bau der Ribonuklease, Nobelpreis 1972.
Link: http://www.nobel.se/chemistry/laureates/1972/moore-bio.html
Hagenbuchner
Kenichi Fukui 04.10.1918 Nara, Japan
Geburtstag von Kenichi Fukui entwickelte die Theorie der Grenzorbitale, erhielt 1981 den Nobelpreis für seine quantenmechanischen Studien zur chemischen Reaktivität.
Link: http://www.nobel.se/chemistry/laureates/1981/fukui-autobio.html
Hagenbuchner
Ira Remsen 04.03.1927  
Todestag von Ira Remsen (* 1846). Der US-amerikanische Chemiker war an der Entdeckung des Saccharin beteiligt.
Link: http://www.famousamericans.net/iraremsen/
Stefan Schönhacker
Robert Williams 04.08.1936 USA
Robert Williams erhält das US-Patent 2,049,988 für einen Vorgang zur Gewinnung von Vitaminen.
Link: http://www.invent.org/hall_of_fame/154.html
Stefan Schönhacker
Kurt Wüthrich 04.10.1938  
Erhielt 2002 den Nobelpreis für die Entwicklung von Methoden zur Identifikation und Strukturaufklärung biologischer Makromoleküle
Link: http://www.nobel.se/chemistry/laureates/2002/wuthrich-autobio.html
Hagenbuchner
Richard R. Schrock 04.01.1945  
Geburtstag von Richard R. Schrock, Chemie-Nobelpreis 2005 für die Entwicklung organischer Syntheseverfahren.
Link: http://nobelprize.org/chemistry/laureates/2005/
Stefan Schönhacker
Erwin Schrödinger 04.01.1961 Wien
Todestag von Erwin Schrödinger (* 1887, Wien), österreichischer Physiker, namensgebend für "seine" Wellengleichung, Nobelpreis für Physik 1933.
Link: http://de.wikipedia.org/wiki/Schrödinger
Stefan Schönhacker
Partner
Partner
 

Info
Impressum
Kontakt
Lernpaket Natriumchlorid und Ionenbindung aktuelles Thema Chemierelevante Daten zu fast allen Tages Jahres / Biographien von rund 290 Chemikern/Chemikerinnen Verband der Chemielehrer Österreichs
Hits: Hits seit dem 23.03.2001
Land Oberösterreich Verein der OÖ Schulsponsoren Raiffeisen Oberösterreich Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur