Chemie ThemenDidaktikSoftwareLehrplanSuchen
 
Login RechtJedes Monat neue Links, Bilder und vieles mehr... Chemie

Startseite Chemie


zurück zur Eduhi Startseite
 
Chemie im Rückblick

Historische Termine - Übermorgen, Morgen, Heute, Gestern, Vorgestern

 [Aktuelle Chemiker anzeigen] 
Filtermöglichkeiten:
Nachname:  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z 
Monat:  Alle  01  02  03  04  05  06  07  08  09  10  11  12 
Tag: 
 
 Alle 
 
 01  02  03  04  05  06  07  08  09  10  11  12  13  14  15 
 16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  31 
Person/Ereignis der Tag Ort
Text Tipp von
Robert Boyle 30.12.1691  
Todestag von Robert Boyle (* 1627). Der irische Naturwissenschaftler entdeckte unter anderem das Gesetz von Boyle und Mariotte.
Link: http://de.wikipedia.org/wiki/Robert_Boyle
Stefan Schnhacker
Ether 30.03.1842  
Ether wird als Ansthetikum bei der ersten (chemisch hervorgerufenen) Vollnarkose der Geschichte eingesetzt.
Link: http://de.wikipedia.org/wiki/Ether
Stefan Schnhacker
Jacobus Henricus van t Hoff 30.08.1852 Rotterdam, The Netherlands
Geburtstag von Jacobus Henricus vant Hoff (+ 1911), Mitbegrnder der Stereochemie, Nobelpreis 1901 fr die Entdeckung der Gesetze der chemischen Dynamik und des osmotischen Drucks in Lsungen.
Link: http://nobelprize.org/chemistry/laureates/1901/hoff-bio.html
Hagenbuchner
Ernest Rutherford 30.08.1871 Nelson, New Zealand
Geburtstag von Ernest Rutherford, formulierte die Theorie des radioaktiven Zerfalls, entdeckte den Atomkern und fhrte die erste Kernumwandlung durch, Nobelpreis 1908.
Link: http://nobelprize.org/chemistry/laureates/1908/rutherford-bio.html
Hagenbuchner
Theodor Svedberg 30.08.1884 Flerng, Valbo, in the county of Gvleborg, Sweden
Geburtstag von Theodor Svedberg (+ 1971), konstruierte die Ultrazentrifuge und ermglicht damit Proteintrennungen, Nobelpreis 1926.
Link: http://nobelprize.org/chemistry/laureates/1926/svedberg-bio.html
Hagenbuchner
Gerhard Domagk 30.10.1895 Lagow, a beautiful, small town in the Brandenburg Marches
Geburtstag von Gerhard Domagk, entdeckte die antibakterielle Wirkung von Prontosil und die tuberkulostatische Wirkung von Isoniazid. Musste 1939 den Nobelpreis auf Anordung der NS-Regierung zurckweisen.
Link: http://www.nobel.se/medicine/laureates/1939/domagk-bio.html
Hagenbuchner
Joseph Thomson 30.04.1897  
Joseph Thomson gibt die Entdeckung des freien Elektrons bekannt.
Link: http://de.wikipedia.org/wiki/Joseph_John_Thomson
Hagenbuchner
Julius Axelrod 30.05.1912 New York City
Geburtstag von Julius Axelrod, Nobelpreis 1970 fr die Arbeiten zur Biosynthese und Inaktivierung von Noradrenalin.
Link: http://nobelprize.org/medicine/laureates/1970/axelrod-bio.html
Hagenbuchner
Henry Taube 30.11.1915 Neudorf, Saskatchewan, Canada
Geburtstag von Henry Taube. Nobelpreis 1983 fr die Forschung zum Mechanismus der Elektronenbertragung.
Link: http://www.nobel.se/chemistry/laureates/1983/taube-cv.html
Hagenbuchner
Albert Ludwig Sigesmund Neisser 30.07.1916 Breslau, Polen
Todestag von Albert Ludwig Sigesmund Neisser (* 1855), Arzt und Bakteriologe, Klassenkamerad von Paul Ehrlich (1854-1915), mit dem er auch an der Entwicklung des Syphilis-Chemotherapeutikums Salvarsan beteiligt war.
Link: http://www.onmeda.de/lexika/persoenlichkeiten/neisser.html
Hagenbuchner
Paul Berg 30.06.1926 Brooklyn
Geburtstag von Paul Berg. Er baute erstmals Tier-DNA in Bakterien-DNA ein und wurde so zum Pionier der Genmanipulation, Chemie-Nobelpreis 1980.
Link: http://nobelprize.org/chemistry/laureates/1980/berg-cv.html
Hagenbuchner
Jean-Marie Lehn 30.09.1939 Rosheim, France
Geburtstag von Jean-Marie Lehn, bekam den Nobelpreis 1987 fr die Entwicklung von Makrocyclen mit strukturspezischen Wechselwirkungen hoher Selektivitt.
Link: http://www.nobel.se/chemistry/laureates/1987/lehn-autobio.html
Hagenbuchner
Johann Deisenhofer 30.09.1943 Zusamaltheim, Bavaria
Geburtstag von Johann Deisenhofer, Nobelpreis 1988 fr die Bestimmung der dreidimensionalen Struktur eines photosynthetischen Reaktionszentrums.
Link: http://www.nobel.se/chemistry/laureates/1988/deisenhofer-autobio.html
Hagenbuchner
Peter Agre 30.01.1949  
Geburtstag von Peter Agre, erhielt 2003 den Nobelpreis fr die Entdeckung der Zellkanle fr den Ionentransport.
Link: http://www.nobel.se/chemistry/laureates/2003/
Stefan Schnhacker
Partner
Partner
 

Info
Impressum
Kontakt
Lernpaket Natriumchlorid und Ionenbindung aktuelles Thema Chemierelevante Daten zu fast allen Tages Jahres / Biographien von rund 290 Chemikern/Chemikerinnen Verband der Chemielehrer sterreichs
Hits: Hits seit dem 23.03.2001
Land Oberösterreich Verein der OÖ Schulsponsoren Raiffeisen Oberösterreich Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur