Chemie ThemenDidaktikSoftwareLehrplanSuchen
 
Login RechtJedes Monat neue Links, Bilder und vieles mehr... Chemie

Startseite Chemie


zurück zur Eduhi Startseite
 
Chemie im R

Historische Termine - Übermorgen, Morgen, Heute, Gestern, Vorgestern

 [Aktuelle Chemiker anzeigen] 
Filtermöglichkeiten:
Nachname:  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z 
Monat:  Alle  01  02  03  04  05  06  07  08  09  10  11  12 
Tag: 
 
 Alle 
 
 01  02  03  04  05  06  07  08  09  10  11  12  13  14  15 
 16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  31 
Person/Ereignis der Tag Ort
Text Tipp von
Robert Boyle 25.01.1627  
Geburtstag von Robert Boyle, definiert den Elementbegriff, schlägt die Verwendung von Alkohol als Konservierungsmittel vor.
Link: http://de.wikipedia.org/wiki/Robert_Boyle
Hagenbuchner
Todestag von Evangelista Torricelli 25.10.1647  
Er war der Erste, dem es gelang, ein Vakuum für längere Zeit aufrechtzuerhalten. Seine wichtigste Entdeckung betraf das Funktionsprinzip des Quecksilberbarometers.
Link: http://de.wikipedia.org/wiki/Evangelista_Torricelli
Hagenbuchner
Hermann Nernst 25.06.1864 Briesen, West Prussia
Geburtstag von Hermann Nernst (+ 1941) - mit ihm verbunden sind der 3. Hauptsatz der Thermodynamik, die Nernstsche Gleichung und das Nernstsche Verteilungsgesetz, Nobelpreis für Chemie 1920.
Link: http://nobelprize.org/chemistry/laureates/1920/nernst-bio.html
Hagenbuchner
Friedlieb Ferdinand Runge 25.03.1867 Oranienburg
Todestag von Friedlieb Ferdinand Runge (* 1794). Der deutsche Chemiker entwickelte eine Vorstufe der Papierchromatographie.
Link: http://de.wikipedia.org/wiki/Friedlieb_Ferdinand_Runge
Stefan Schönhacker
Adolf Windaus 25.12.1876 Berlin
Geburtstag von Adolf Windaus (+ 1959), bewies den strukturellen Zusammenhang zwischen den Gallensäuren und Cholesterin, erkannte Ergosterin als Prävitamin D und erklärt den fotochemsich induzierten Umlagerungsvorgang zum Vitamin D2.
Link: http://www.nobel.se/chemistry/laureates/1928/windaus-bio.html
Hagenbuchner
Adolph Wilhelm Hermann Kolbe 25.11.1884 Elliehausen bei Hannover
Todestag von Adolph Wilhelm Hermann Kolbe (* 1818), deutscher Chemiker. Student von Wöhler, Assistent und später Nachfolger von Bunsen. Erste künstliche Herstellung von Essigsäure.
Link: http://en.wikipedia.org/wiki/Adolph_Wilhelm_Hermann_Kolbe
Stefan Schönhacker
Ida Noddack 25.02.1896  
Geburtstag von Ida Noddack (+ 1978), untersucht mit ihrem Mann Walter das von ihnen 1925 über das Röntgenspektrum entdeckte Element Rhenium.
Link: http://www.tu-berlin.de/~ini-chemie/PLASMA/21/frauen.html
Hagenbuchner
Wolfgang Pauli 25.04.1900 Wien
Geburtstag von Wolfgang Pauli (+ 1958), erhält 1945 den Nobelpreis für das nach ihm benannte Ausschließungsprinzip.
Link: http://nobelprize.org/physics/laureates/1945/pauli-bio.html
Hagenbuchner
Hans A. Krebs 25.08.1900 Hildesheim
Geburtstag von Hans A. Krebs, entdeckte den Harnstoffcyclus, den nach ihm benannten Krebscyclus (Citronensäurecyclus) und den Glyoxylatcyclus, Nobelpreis 1953.
Link: http://nobelprize.org/medicine/laureates/1953/krebs-bio.html
Hagenbuchner
Carl Wagner 25.05.1901 Leipzig, D
Geburtstag von Carl Wagner (+ 1977, Göttingen, D). Die Arbeiten des deutschen Chemikers und Metallurgen über Strukturdefekte in Festkörpern waren eine wichtige Grundlage für die Entwicklung von Halbleitern.
Link: http://de.wikipedia.org/wiki/Halbleiter
Stefan Schönhacker
Marie Curie 25.06.1903 Paris, Frankreich
Marie Curie präsentiert ihre Doktorarbeit vor der französischen Akademie der Wissenschaften. Für ihre Arbeiten erhielt sie im selben Jahr den Nobelpreis.
Link: http://nobelprize.org/chemistry/laureates/1911/marie-curie-bio.html
Stefan Schönhacker
Gerhard Herzberg 25.12.1904 Hamburg
Geburtstag von Gerhard Herzberg. Er beschäftigt sich mit der Elektronenstruktur und Molekülgeometrie und fördert die Astrochemie durch spektroskopische Nachweismethoden für Moleküle und Atome im Weltraum.
Link: http://www.nobel.se/chemistry/laureates/1971/herzberg-bio.html
Hagenbuchner
William Howard Stein 25.06.1911 New York City
Geburtstag von William Howard Stein (+ 1980). Er leistete gemeinsam mit Stanford Moore die Sequenzaufklärung der RNA, Nobelpreis 1972.
Link: http://nobelprize.org/chemistry/laureates/1972/stein-autobio.html
Hagenbuchner
Frederick C. Robbins 25.08.1916 Auburn, Alabama
Geburtstag von Frederick C. Robbins, erhielt 1954 den Nobelpreis für die Arbeiten zum Viruswachstum.
Link: http://nobelprize.org/medicine/laureates/1954/robbins-bio.html
Hagenbuchner
Ilya Prigogine 25.01.1917 Moskau
Geburtstag von Ilya Prigogine, Nobelpreis 1977 für die Arbeiten an der Thermodynamik von Systemen fern des Gleichgewichts.
Link: http://www.nobel.se/chemistry/laureates/1977/prigogine-autobio.html
Hagenbuchner
Rosalind Franklin 25.07.1920  
Geburtstag von Rosalind Franklin, der unter anderem die Röntgenstrukturanalyse der DNA gelang.
Link: http://www.physics.ucla.edu/~cwp/Phase2/...alind@841234567.html
Hagenbuchner
Nikolaj Semenow 25.09.1986  
Todestag von Nikolaj Semenow (* 1896), erhielt 1956 den Nobelpreis für die Aufklärung der Mechanismen in Kettenreaktionen.
Link: http://www.nobel.se/chemistry/laureates/1956/semenov-bio.html
Hagenbuchner
Partner
Partner
 

Info
Impressum
Kontakt
Lernpaket Natriumchlorid und Ionenbindung aktuelles Thema Chemierelevante Daten zu fast allen Tages Jahres / Biographien von rund 290 Chemikern/Chemikerinnen Verband der Chemielehrer Österreichs
Hits: Hits seit dem 23.03.2001
Land Oberösterreich Verein der OÖ Schulsponsoren Raiffeisen Oberösterreich Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur