Chemie ThemenDidaktikSoftwareLehrplanSuchen
 
Login RechtJedes Monat neue Links, Bilder und vieles mehr... Chemie

Startseite Chemie


zurück zur Eduhi Startseite
 
Chemie im R

Historische Termine - Übermorgen, Morgen, Heute, Gestern, Vorgestern

 [Aktuelle Chemiker anzeigen] 
Filtermöglichkeiten:
Nachname:  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z 
Monat:  Alle  01  02  03  04  05  06  07  08  09  10  11  12 
Tag: 
 
 Alle 
 
 01  02  03  04  05  06  07  08  09  10  11  12  13  14  15 
 16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  31 
Person/Ereignis der Tag Ort
Text Tipp von
Johann G. Gahn 19.08.1745  
Geburtstag von Johann G. Gahn, entdeckte und isolierte Mangan und entdeckte die Phosphate in den Knochen.
Link: http://de.wikipedia.org/wiki/Mangan
Hagenbuchner
Friedrich Wilhelm Sertürner 19.06.1783  
Geburtstag von Friedrich Wilhelm Sertürner (+1841), der Entdecker des Morphiums.
Link: http://www.anaesthesia.de/sertuerner/sert.html
Hagenbuchner
Svante August Arrhenius 19.02.1859  
Geburtstag von Svante August Arrhenius (* 1927). Er entwickelte die Theorie der elektrolytischen Dissoziation.
Link: http://www.nobel.se/chemistry/laureates/1903/arrhenius-bio.html
Hagenbuchner
Oskar Dressel 19.09.1865 Sonneberg, Deutschland
Geburtstag von Oskar Dressel (+ 1941), deutscher Chemiker, Entdecker eines Mittels gegen Schlafkrankheit.
Link: http://de.wikipedia.org/wiki/Oskar_Dressel
Schönhacker
Walter Norman Haworth 19.03.1883 Chorley
Geburtstag von Walter Norman Haworth (+ 1950). Er erhielt für seine Forschungen über Kohlenhydrate und Vitamin C 1937 den Nobelpreis.
Link: http://www.nobel.se/chemistry/laureates/1937/haworth-bio.html
Hagenbuchner
James Batcheller Sumner 19.11.1887 Canton, Mass
Geburtstag von James Batcheller Sumner (+ 1955), Nobelpreis für Medizin, erstmalige Kristallisaton eines Enzyms.
Link: http://www.nobel.se/chemistry/laureates/1946/sumner-bio.html
Hagenbuchner
Frédéric J. Joliot-Curie 19.03.1900 Paris
Geburtstag von Frédéric J. Joliot-Curie, Nobelpreis 1935 gemeinsam mit seiner Frau für die Herstellung künstlicher radioaktiver Isotope.
Link: http://www.nobel.se/chemistry/laureates/1935/joliot-bio.html
Hagenbuchner
Marguerite Perey 19.10.1909  
Geburtstag von Marguerite Perey, entdeckte 1939 das Francium.
Link: http://en.wikipedia.org/wiki/Marguerite_Perey
Hagenbuchner
Paul John Flory 19.06.1910 Sterling, Illinois
Geburtstag von Paul John Flory (+ 1985). Er erhielt 1974 den Chemie-Nobelpreis für die Arbeiten zur Makromolekuklaren Chemie.
Link: http://nobelprize.org/chemistry/laureates/1974/flory-autobio.html
Hagenbuchner
Glenn T. Seaborg 19.04.1912 Ishpeming, Michigan
Geburtstag von Glenn T. Seaborg, erhält für seine Arbeiten auf dem Gebiet der Transurane 1951 den Nobelpreis.
Link: http://nobelprize.org/chemistry/laureates/1951/seaborg-bio.html
Hagenbuchner
Max Ferdinand Perutz 19.05.1914 Wien
Geburtstag von Max Ferdinand Perutz, Nobelpreis 1962 für die Strukturaufklärung des Hämoglobins mittels Röntgenstrukturanalyse.
Link: http://nobelprize.org/chemistry/laureates/1962/perutz-bio.html
Hagenbuchner
Rosalyn Yalow 19.07.1921 New York City
Geburtstag von Rosalyn Yalow, entwickelte die Radioimmunoassay-Methode, Nobelpreis für Medizin 1977.
Link: http://nobelprize.org/medicine/laureates/1977/yalow-autobio.html
Hagenbuchner
Carl Graebe 19.01.1927  
Todestag von Carl Graebe (* 1841). Er synthetisierte zusammen mit Carl Liebermann erstmals einen Naturfarbstoff, das Alizarin.
Link: http://encyclopedia.thefreedictionary.com/Carl%20Gr%E4be
Hagenbuchner
Mario Molina 19.03.1943 Mexico City
Geburtstag von Mario Molina, Nobelpreisträger 1995 für die Arbeiten zur Atmosphärenchemie.
Link: http://www.nobel.se/chemistry/laureates/1995/molina-autobio.html
Hagenbuchner
Entdeckung von Berkelium 19.12.1949 Berkeley, Kalifornien, USA
Das Element Berkelium (Bk, Element 97 wird an der Universität von Berkeley, Kalifornien, unter Verwendung von Ionenaustausch-Chromatographie entdeckt.
Link: http://www.webelements.com/webelements/elements/text/Bk/key.html
Stefan Schönhacker
Linus Carl Pauling 19.08.1994  
Todestag von Linus Carl Pauling (* 1901), Nobelpreis 1954 für die Anwendung der Quantenmechanik auf die Molekülstrukur; Friedensnobelpreis 1962.
Link: http://nobelprize.org/chemistry/laureates/1954/pauling-bio.html
Stefan Schönhacker
Partner
Partner
 

Info
Impressum
Kontakt
Lernpaket Natriumchlorid und Ionenbindung aktuelles Thema Chemierelevante Daten zu fast allen Tages Jahres / Biographien von rund 290 Chemikern/Chemikerinnen Verband der Chemielehrer Österreichs
Hits: Hits seit dem 23.03.2001
Land Oberösterreich Verein der OÖ Schulsponsoren Raiffeisen Oberösterreich Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur