Chemie ThemenDidaktikSoftwareLehrplanSuchen
 
Login RechtJedes Monat neue Links, Bilder und vieles mehr... Chemie

Startseite Chemie


zurück zur Eduhi Startseite
 
Chemie im R

Historische Termine - Übermorgen, Morgen, Heute, Gestern, Vorgestern

 [Aktuelle Chemiker anzeigen] 
Filtermöglichkeiten:
Nachname:  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z 
Monat:  Alle  01  02  03  04  05  06  07  08  09  10  11  12 
Tag: 
 
 Alle 
 
 01  02  03  04  05  06  07  08  09  10  11  12  13  14  15 
 16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  31 
Person/Ereignis der Tag Ort
Text Tipp von
Johann Rudolph Glauber 10.03.1604 Karlstadt am Main
Geburtstag von Johann Rudolph Glauber (+ 1670). Nach dem Apotheker und Chemiker ist das Glaubersalz (Natriumsulfat) benannt.
Link: http://de.wikipedia.org/wiki/Johann_Rudolph_Glauber
Stefan Schönhacker
Johann Rudolph Glauber 16.03.1670 Amsterdam
Todestag von Johann Rudolph Glauber (* 1604). Nach dem Apotheker und Chemiker ist das Glaubersalz (Natriumsulfat) benannt.
Link: http://de.wikipedia.org/wiki/Johann_Rudolph_Glauber
Stefan Schönhacker
Joseph Priestley 13.03.1733  
Geburtstag von Joseph Priestley. Er entdeckte 1774 den Sauerstoff, später NH3, HCl, CO, SO2...
Link: http://de.wikipedia.org/wiki/Joseph_Priestley
Hagenbuchner
Robert Bunsen 31.03.1811 Göttingen
Geburtstag von Robert Bunsen (+ 1899). Erfand mit Gustav Robert Kirchhoff die Spektralanalyse, entdeckte Caesium und Rubidium und führte die Iodometrie als analytische Methode ein.
Link: http://de.wikipedia.org/wiki/Robert_Bunsen
Hagenbuchner
Henri E. S. Deville 11.03.1818  
Geburtstag von Henri E. S. Deville. Er stellte als erster Aluminium her, isolierte 1841 Toluen und 1849 wasserfreies N2O5.
Link: http://www.uh.edu/engines/epi1087.htm
Hagenbuchner
Josef Loschmidt 15.03.1821  
Pionier der Atomistik und der organischen Strukturchemie
Link: http://schulen.eduhi.at/chemie/loschm.htm
hagenbuchner
William Henry Perkin 12.03.1838  
Geburtstag von William Henry Perkin, entdeckte 1856 mit Mauvein den ersten Teerfarbstoff.
Link: http://de.wikipedia.org/wiki/William_Henry_Perkin
Hagenbuchner
James Mason Crafts 08.03.1839  
Geburtstag von James Mason Crafts (+ 1917). Er erkannte gemeinsam mit Charles Friedel die katalytische Wirkung von Aluminiumchlorid bei der Alkylierung und Acylierung von Aromaten.
Link: http://www.jergym.hiedu.cz/~canovm/arome/zapisy/crafts.htm
Hagenbuchner
Ether 30.03.1842  
Ether wird als Anästhetikum bei der ersten (chemisch hervorgerufenen) Vollnarkose der Geschichte eingesetzt.
Link: http://de.wikipedia.org/wiki/Ether
Stefan Schönhacker
Otto Wallach 27.03.1847 Königsberg
Geburtstag von Otto Wallach (+ 1931). Nobelpreis 1910 für die Untersuchungen an etherischen Ölen und Terpenen.
Link: http://www.nobel.se/chemistry/laureates/1910/wallach-bio.html
Hagenbuchner
Paul Ehrlich 14.03.1854 Strehlen
Geburtstag von Paul Ehrlich (+ 1915). Der deutsche Chemiker und Mediziner, der auf der 200-DM-Banknote abgebildet war, gilt als Begründer der modernen Chemotherapie. Er erhielt 1908 den Nobelpreis für Medizin.
Link: http://de.wikipedia.org/wiki/Paul_Ehrlich
Stefan Schönhacker
Hermann Passow 05.03.1865  
Geburtstag von Hermann Passow. Der deutsche Chemiker beschäftigte sich unter anderem mit der Zusammensetzung von Schlacken.
Link: http://www.vdz-online.de/vdz/zemgesch.htm
Stefan Schönhacker
Friedlieb Ferdinand Runge 25.03.1867 Oranienburg
Todestag von Friedlieb Ferdinand Runge (* 1794). Der deutsche Chemiker entwickelte eine Vorstufe der Papierchromatographie.
Link: http://de.wikipedia.org/wiki/Friedlieb_Ferdinand_Runge
Stefan Schönhacker
Robert A. Millikan 22.03.1868 Morrison
Geburtstag von Robert A. Millikan, bestimmte das Ladungs-/Massenverhältnis des Elektrons, Nobelpreis 1923.
Link: http://www.nobel.se/physics/laureates/1923/millikan-bio.html
Hagenbuchner
Wilhelm Conrad Röntgen 27.03.1868  
Geburtstag von Wilhelm Conrad Röntgen (+ 1923). Entdecker der Röntgenstrahlen, Nobelpreis 1901.
Link: http://www.dhm.de/lemo/html/biografien/RoentgenWilhelm/
Hagenbuchner
Periodensystem 06.03.1869  
Dmitri Iwanowitsch Mendelejew stellt sein Periodensystem der Elemente vor.
Link: http://www.webelements.com/
Stefan Schönhacker
Albert Einstein 15.03.1879 Ulm
Geburtstag von Albert Einstein, arbeitet am fotochemischen Effekt, Schöpfer der Relativitätstheorie.
Link: http://www.einstein-website.de/
Hagenbuchner
Alfred James Lotka 02.03.1880 Lemberg
Geburtstag von Alfred James Lotka (+ 1949). Der US-amerikanisch-österreichische Wissenschafter schrieb eine Reihe von Artikeln über chemische Oszillation.
Link: http://de.wikipedia.org/wiki/Alfred_James_Lotka
Stefan Schönhacker
Hermann Staudinger 23.03.1881 Worms
Geburtstag von Hermann Staudinger (+ 1965). Er erhielt 1953 den Nobelpreis für seine Grundlagenforschung zu polymeren Substanzen.
Link: http://www.nobel.se/chemistry/laureates/1953/staudinger-bio.html
Hagenbuchner
Walter Norman Haworth 19.03.1883 Chorley
Geburtstag von Walter Norman Haworth (+ 1950). Er erhielt für seine Forschungen über Kohlenhydrate und Vitamin C 1937 den Nobelpreis.
Link: http://www.nobel.se/chemistry/laureates/1937/haworth-bio.html
Hagenbuchner
Edward C. Kendall 08.03.1886 South Norwalk
Geburtstag von Edward C. Kendall. Er isolierte 1915 das Thyroxin und erhielt 1950 den Nobelpreis für die Arbeiten zu Adrenalin.
Link: http://www.nobel.se/medicine/laureates/1950/kendall-bio.html
Hagenbuchner
Coca Cola 29.03.1886 Atlanta, Georgia
Dr. John Pemberton braut zum ersten Mal Coca Cola als Mittel gegen den Kater nach übermäßigem Alkoholgenuss. Einige Wochen später kommt das Getränk erstmals in den Handel.
Link: http://www.experimentalchemie.de/versuch-034.htm
Stefan Schönhacker
William Lawrence Bragg 31.03.1890 Adelaide
Geburtstag von William Lawrence Bragg (+ 1971). Nobelpreis 1915 zusammen mit seinem Vater für die Erforschung der Reflexion von Röntgenstrahlen an Kristallgitterebenen, die Grundlage der Röntgenstrukturanalyse.
Link: http://www.nobel.se/physics/laureates/1915/wl-bragg-bio.html
Hagenbuchner
Antoine-Henri Becquerel 01.03.1896  
Antoine-Henri Becquerel entdeckt die Radioaktivität von Uraninit in Pechblende (Originalfoto).
Link: http://webserver.lemoyne.edu/faculty/giunta/EA/BECQUERELann.HTML
Hagenbuchner
Frédéric J. Joliot-Curie 19.03.1900 Paris
Geburtstag von Frédéric J. Joliot-Curie, Nobelpreis 1935 gemeinsam mit seiner Frau für die Herstellung künstlicher radioaktiver Isotope.
Link: http://www.nobel.se/chemistry/laureates/1935/joliot-bio.html
Hagenbuchner
Adolf Butenandt 24.03.1903 Bremerhaven-Wesermünde
Geburtstag von Adolf Butenandt (+ 1995). Er arbeitete an der Struktur und Synthese der Sexualhormone, Nobelpreis 1939.
Link: http://www.nobel.se/chemistry/laureates/1939/butenandt-bio.html
Hagenbuchner
Marcellin Berthelot 18.03.1907  
Todestag von Marcellin Berthelot (* 1827). Der französische Chemiker und Politiker entwickelte die nach wie vor gebräuchliche Synthese von Ameisensäure aus Kohlenmonoxid.
Link: http://de.wikipedia.org/wiki/Marcellin_Berthelot
Stefan Schönhacker
Archer John Porter Martin 01.03.1910 London
Geburtstag von Archer John Porter Martin, entwickelte gemeinsam mit Richard Synge die Verteilungschromatografie, Nobelpreis 1952.
Link: http://www.nobel.se/chemistry/laureates/1952/martin-bio.html
Hagenbuchner
Bernard Katz 26.03.1911 Leipzig
Geburtstag von Bernard Katz, Nobelpreis 1970 für die grundlegenden Untersuchungen der chemischen Vorgänge bei der Übertragung von Nervenimpulsen.
Link: http://www.nobel.se/medicine/laureates/1970/katz-bio.html
Hagenbuchner
Christian Anfinsen 26.03.1916 Monessen, Pennsylvania
Geburtstag von Christian Anfinsen, erhielt 1972 den Nobelpreis für die Klärung der Zusammenhänge zwischen Struktur und Wirkung von Proteinen, speziell der Ribonucleasen.
Link: http://www.nobel.se/chemistry/laureates/1972/anfinsen-bio.html
Hagenbuchner
John Cowdery Kendrew 24.03.1917 Oxford
Geburtstag von John Cowdery Kendrew, Nobelpreis 1962 für seine Arbeiten zur Röntgenstrukturbestimmung von Myoglobin und Hämoglobin.
Link: http://www.nobel.se/chemistry/laureates/1962/kendrew-bio.html
Hagenbuchner
Arthur Kornberg 03.03.1918 Brooklyn
Geburtstag von Arthur Kornberg; Nobelpreis für Medizin für Forschungen zur DNA-Biosynthese.
Link: http://www.nobel.se/medicine/laureates/1959/kornberg-bio.html
Hagenbuchner
Walter Kohn 09.03.1923 Wien
Geburtstag von Walter Kohn, Nobelpreis für Chemie 1998 für die quantenmechanische Beschreibung von Molekülen.
Link: http://www.physics.ucsb.edu/~kohn/
Hagenbuchner
Ira Remsen 04.03.1927  
Todestag von Ira Remsen (* 1846). Der US-amerikanische Chemiker war an der Entdeckung des Saccharin beteiligt.
Link: http://www.famousamericans.net/iraremsen/
Stefan Schönhacker
Yves Chauvin 07.03.1930  
Geburtstag von Yves Chauvin, Chemie-Nobelpreis 2005 für die Entwicklung organischer Syntheseverfahren.
Link: http://nobelprize.org/chemistry/laureates/2005/
Stefan Schönhacker
Walter Gilbert 21.03.1932 Boston
Geburtstag von Walter Gilbert, Nobelpreis 1980 für die Bestimmung der Basensequenzen in Nukleinsäuren.
Link: http://www.nobel.se/chemistry/laureates/1980/gilbert-autobio.html
Hagenbuchner
Mario Molina 19.03.1943 Mexico City
Geburtstag von Mario Molina, Nobelpreisträger 1995 für die Arbeiten zur Atmosphärenchemie.
Link: http://www.nobel.se/chemistry/laureates/1995/molina-autobio.html
Hagenbuchner
Viktor Moritz Goldschmidt 20.03.1947 Vestre Aker bei Oslo
Todestag von Viktor Moritz Goldschmidt (* 1888). Der Geochemiker erforschte die Verteilung der Elemente in der Erde.
Link: http://de.wikipedia.org/wiki/Viktor_Moritz_Goldschmidt
Stefan Schönhacker
Otto Diels 07.03.1954 Kiel
Todestag von Otto Diels (* 1876). Nobelpreis für Chemie 1950 gemeinsam mit Kurt Alder für die Entdeckung der Diels-Alder-Reaktion.
Link: http://de.wikipedia.org/wiki/Otto_Diels
Stefan Schönhacker
Irène Joliot-Curie 17.03.1956 Paris
Todestag von Irène Joliot-Curie (* 1897). Die Tochter von Pierre und Marie Curie erhielt 1935 gemeinsam mit ihrem Mann Frederic Joliot den Nobelpreis für Chemie für gemeinsam durchgeführte Synthesen radioaktiver Elemente.
Link: http://de.wikipedia.org/wiki/Irene_Joliot-Curie
Stefan Schönhacker
William Francis Giauque 28.03.1982  
Todestag von William Francis Giauque (* 1895). Der kanadische Chemiker erhielt 1949 den Nobelpreis für seine Untersuchungen des Verhaltens von Stoffen bei extrem niedrigen Temperaturen.
Link: http://nobelprize.org/chemistry/laureates/1949/giauque-bio.html
Stefan Schönhacker
Partner
Partner
 

Info
Impressum
Kontakt
Lernpaket Natriumchlorid und Ionenbindung aktuelles Thema Chemierelevante Daten zu fast allen Tages Jahres / Biographien von rund 290 Chemikern/Chemikerinnen Verband der Chemielehrer Österreichs
Hits: Hits seit dem 23.03.2001
Land Oberösterreich Verein der OÖ Schulsponsoren Raiffeisen Oberösterreich Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur