Chemie ThemenDidaktikSoftwareLehrplanSuchen
 
Login RechtJedes Monat neue Links, Bilder und vieles mehr... Chemie

Startseite Chemie


zurück zur Eduhi Startseite
 
Chemie im R

Historische Termine - Übermorgen, Morgen, Heute, Gestern, Vorgestern

 [Aktuelle Chemiker anzeigen] 
Filtermöglichkeiten:
Nachname:  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z 
Monat:  Alle  01  02  03  04  05  06  07  08  09  10  11  12 
Tag: 
 
 Alle 
 
 01  02  03  04  05  06  07  08  09  10  11  12  13  14  15 
 16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  31 
Person/Ereignis der Tag Ort
Text Tipp von
William Hyde Wollaston 06.08.1766  
Geburtstag von William Hyde Wollaston, Entdecker der Elemente Palladium und Rhodium, nach ihm ist das Mineral Wollastonit benannt.
Link: http://de.wikipedia.org/wiki/William_Hyde_Wollaston
Hagenbuchner
Friedrich Wöhler 31.07.1800  
Geburtstag von Friedrich Wöhler, stellte erstmals mit Harnstoff eine organische Verbindung her im Gegensatz zur Lehrmeinung, dass organische Stoffe ausschließlich im lebenden Organismus entstehen können.
Link: http://de.wikipedia.org/wiki/Friedrich_Wöhler
Hagenbuchner
Friedrich Wöhler 22.02.1828  
Friedrich Wöhler berichtet von der ersten künstlichen Harnstoffsynthese, Start der organischen Chemie.
Link: http://de.wikipedia.org/wiki/Friedrich_W%F6hler
Hagenbuchner
Johannes Wislicenus 24.06.1835  
Geburtstag von Johannes Wislicenus, ein Verfechter der Idee von Strukturisomeren.
Link: http://de.wikipedia.org/wiki/Johannes_Wislicenus
Karl Hagenbuchner
Johannes Diderik van der Waals 23.11.1837 Leiden
Geburtstag von Johannes Diderik van der Waals (+ 1923), bahnbrechende Arbeiten auf dem Gebiet der Gasgesetze.
Link: http://de.wikipedia.org/wiki/Johannes_Diderik_van_der_Waals
Hagenbuchner
Otto Wallach 27.03.1847 Königsberg
Geburtstag von Otto Wallach (+ 1931). Nobelpreis 1910 für die Untersuchungen an etherischen Ölen und Terpenen.
Link: http://www.nobel.se/chemistry/laureates/1910/wallach-bio.html
Hagenbuchner
Edward Weston 09.05.1850  
Geburtstag von Edward Weston, dem Erfinder des Weston-Normalelements
Link: http://www.corrosion-doctors.org/Biographies/WestonBio.htm
Hagenbuchner
Carl Auer von Welsbach 01.09.1858 Wien
Geburtstag von Carl Auer von Welsbach (+ 1858), entdeckte die Elemente Neodym 1885, Praseodym 1885 und Lutetium 1907.
Link: http://www.althofen.at/welsbach.htm
Hagenbuchner
Alfred Werner 12.12.1866 Mülhausen in Alsace
Geburtstag von Alfred Werner (+ 1919), Begründer der Koordinationslehre, Nobelpreisträger 1913.
Link: http://www.nobel.se/chemistry/laureates/1913/werner-bio.html
Hagenbuchner
Adolf Windaus 25.12.1876 Berlin
Geburtstag von Adolf Windaus (+ 1959), bewies den strukturellen Zusammenhang zwischen den Gallensäuren und Cholesterin, erkannte Ergosterin als Prävitamin D und erklärt den fotochemsich induzierten Umlagerungsvorgang zum Vitamin D2.
Link: http://www.nobel.se/chemistry/laureates/1928/windaus-bio.html
Hagenbuchner
Heinrich Wieland 04.06.1877 Pforzheim
Geburtstag von Heinrich Wieland (+1957). Er klärte die Struktur der Gallensäuren, Nobelpreis 1927.
Link: http://nobelprize.org/chemistry/laureates/1927/wieland-bio.html
Hagenbuchner
George H. Whipple 28.08.1878 Ashland, New Hampshire
Geburtstag von George H. Whipple, Nobelpreis 1934 für die Forschungen über die perniziöse Anämie.
Link: http://nobelprize.org/medicine/laureates/1934/whipple-bio.html
Hagenbuchner
Friedrich Wöhler 23.09.1882 Göttingen, Deutschland
Todestag von Friedrich Wöhler (* 1800), Pionier der organischen Chemie.
Link: http://de.wikipedia.org/wiki/Friedrich_W%C3%B6hler
Schönhacker
Otto Heinrich Warburg 08.10.1883 Freiburg, Baden
Geburtstag von Otto Heinrich Warburg (+ 1970), erhielt den Nobelpreis für Medizin 1931 für seine Forschungen zur Zellatmung.
Link: http://www.nobel.se/medicine/laureates/1931/warburg-bio.html
Hagenbuchner
Selman A. Waksman 22.07.1888 Priluka, near Kiev, Russia
Geburtstag von Selman A. Waksman, Nobelpreis für Medizin 1952 für die Isolierung von Streptomycin 1943.
Link: http://nobelprize.org/medicine/laureates/1952/waksman-bio.html
Hagenbuchner
Georg Wittig 16.06.1897 Berlin
Geburtstag von Georg Wittig (+ 1987). Er erhielt den Nobelpreis 1979 für die Arbeiten auf dem Gebiet der Organophosphorverbindungen.
Link: http://nobelprize.org/chemistry/laureates/1979/wittig-cv.html
Hagenbuchner
Peter Waage 13.01.1900  
Todestag von Peter Waage (* 1833). Der norwegische Chemiker publizierte 1864 gemeinsam mit seinem Schwager Cato Guldberg das Massenwirkungsgesetz.
Link: http://de.wikipedia.org/wiki/Massenwirkungsgesetz
Stefan Schönhacker
Carl Wagner 25.05.1901 Leipzig, D
Geburtstag von Carl Wagner (+ 1977, Göttingen, D). Die Arbeiten des deutschen Chemikers und Metallurgen über Strukturdefekte in Festkörpern waren eine wichtige Grundlage für die Entwicklung von Halbleitern.
Link: http://de.wikipedia.org/wiki/Halbleiter
Stefan Schönhacker
Robert Bruns Woodward 10.04.1917 Boston
Geburtstag von Robert Bruns Woodward (+ 1979) - schaffte die Totalsynthesen von Chinin (1944), Cholesterin und Cortison (1951) sowie Vitamin B12. Nobelpreis 1965.
Link: http://nobelprize.org/chemistry/laureates/1965/woodward-bio.html
Hagenbuchner
Alfred Werner 15.11.1919  
Todestag von Alfred Werner (* 1866), Begründer der Koordinationslehre, Nobelpreisträger 1913.
Link: http://www.nobel.se/chemistry/laureates/1913/werner-bio.html
Hagenbuchner
Geoffrey Wilkinson 14.07.1921 Springside
Geburtstag von Geoffrey Wilkinson, klärte gleichzeitig mit Ernst Otto Fischer Struktur und Reaktionsverhalten von Ferrocen und anderen Sandwichverbindungen, Nobelpreis 1973.
Link: http://nobelprize.org/chemistry/laureates/1973/wilkinson-autobio.html
Hagenbuchner
Robert Williams 04.08.1936 USA
Robert Williams erhält das US-Patent 2,049,988 für einen Vorgang zur Gewinnung von Vitaminen.
Link: http://www.invent.org/hall_of_fame/154.html
Stefan Schönhacker
Kurt Wüthrich 04.10.1938  
Erhielt 2002 den Nobelpreis für die Entwicklung von Methoden zur Identifikation und Strukturaufklärung biologischer Makromoleküle
Link: http://www.nobel.se/chemistry/laureates/2002/wuthrich-autobio.html
Hagenbuchner
Adolf Windaus 09.06.1959  
Todestag von Adolf Windaus (* 1876, Berlin). Der deutsche Chemiker erhielt 1928 den Chemie-Nobelpreis für seine Forschungen an Sterolen und Vitaminen.
Link: http://nobelprize.org/chemistry/laureates/1928/windaus-bio.html
Stefan Schönhacker
Welternährungstag 16.10.2004  
Welternährungstag!
Link: http://www.fao.org/wfd/index_en.asp
Stefan Schönhacker
Partner
Partner
 

Info
Impressum
Kontakt
Lernpaket Natriumchlorid und Ionenbindung aktuelles Thema Chemierelevante Daten zu fast allen Tages Jahres / Biographien von rund 290 Chemikern/Chemikerinnen Verband der Chemielehrer Österreichs
Hits: Hits seit dem 23.03.2001
Land Oberösterreich Verein der OÖ Schulsponsoren Raiffeisen Oberösterreich Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur