Bildnerische Erziehung ThemenDidaktikSoftwareLehrplanSuchen
 
Login AktuellesMedienTermineBilderLinktipp Bildnerische Erziehung

Startseite Bildnerische Erziehung


zurück zur Eduhi Startseite
 
Bildnerische Erziehung
Film / Fotografie
  
Seitennavigation: 1. Seite zurückblättern weiterblättern Letzte Seite
Seiten:  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11
angezeigte Daten: 106 bis 120 von 159
 Druckansicht in einem neuen Fenster öffnen
Medien Bild Peter Fischli & David Weiss: "Der Lauf der Dinge" (Ausschnitt)
"Der Lauf der Dinge (1987): Kettenreaktion des schweizer Künstlerduos Peter Fischli und David Weiss. Diese artistische Versuchsanordnung alltäglichster Dinge ist eine Kettenreaktion, ein kontrolliertes Happening nach den Gesetzen der Physik und Chemie, den Notwendigkeiten und Zufällen einer prekären Situation, die man auch als »Ordnung aus Schwankungen« bezeichnen kann. Die Kamera folgt fasziniert dem Ereignis, das seinen »Lauf nimmt« und (fast) ohne Schnitt einen 1/2-stündigen Prozeß dokumentiert. Mit diesem Video landeten Fischli/Weiss einen der Publikumsrenner der documenta 8." Quelle: medienkunstnetz.de
Fischli & Weiss »Der Lauf der Dinge«: Ausschnitt Nr. 2 (Quelle: Medien Kunst Netz)
Kettenreaktionen: Tinguely trifft Fischli/Weiss - Eine Unterrichtseinheit für die Jahrgangsstufe 9
Medien Bild Peter Gabriel - "Sledgehammer": Musikvideoklassiker
Zu Peter Gabriels Musik aus der Zeit seiner Solo-Karriere in den 1980er Jahren stammen einige stilbildende Videoclips. Das ehemalige Mitglied der Rockgruppe Genesis zeigt im Videoclip zu "Sledgehammer" (1986; R: Stephen R. Johnson) einen starken Hang zu Surrealem. Auch Giuseppe Arcimboldo, einem der wesentlichen Vorbilder der Surrealisten, wird in diesem - mit MTV-Awards überhäuften - Musikvideo kurz Tribut gezollt.
Interessanter Wikipädia-Eintrag zu "Sledgehammer" von Peter Gabriel (englischsprachig)
Software Bild PhotoShoot - virtuelles Fototraining
Mit dem Flash-Tool "PhotoShoot" (englischsprachig) von ArtisanCam kann man online einen virtuellen Fotoapparat bedienen. Verschlusszeit, Blende, Blitz, Schärfe, Zoom sind einstellbar, um vorgegebene (auch bewegte) Motive aufzunehmen. Ist man mit einer Aufnahme zufrieden, kann man diese an eine virtuelle Agentur senden. Gefällt dort das Foto allerdings nicht, wird erklärt warum das so ist (englischsprachig) und es landet im Papierkorb der digitalen Agenturchefin. "PhotoShoot" lässt sich gut im Kunstunterricht einsetzen, um Grundlagen der Fotografie zu erläutern.
Software Bild Picnik - Online-Bildbearbeitung
(kein Download/keine Installation erforderlich)

Ein weiterer Online-Editor im Bereich der digitalen Bildbearbeitung ist "Picnik". Dieses Tool wird über Buttons und Regler gesteuert. Eine der Funktionen ist „Straighten“ (Menü „Rotate“). Diese ermöglicht mittels Raster das Ausrichten von Fotos, die nicht "gerade" geworden sind. Weiters findet sich hier ein Rote-Augen-Filter.
Artikel Bild Pioniere der Videokunst
"Als 1967 die tragbare Videokamera in den Handel kam, erkannten Künstler wie Nam June Paik, Richard Serra, Vito Acconci und Bruce Nauman sofort die Möglichkeiten dieses neuen technischen Mediums: Mit dem Video konnten sie auf unkomplizierte Art realitätsbezogene Bilder erzeugen." Uwe M. Schneede beschreibt in seinem Artikel für "db artmag", das Online-Kunstmagazin der Deutschen Bank, die Anfänge der Videokunst. Der Artikel eignet sich für den Einsatz in der Oberstufe bzw. zur Maturavorbereitung.
Medien Bild Pixar Animation Studios
Die Pixar Animation Studios, weltweit renommiert für Special-Effects und aufwendige computeranimierte Produktionen - hier arbeitet auch der mit internationalen Preisen überhäufte Animationskünstler John Lasseter -, schuf 1995 mit ´Toy Story´ den ersten computeranimierten Spielfilm (ausgezeichnet mit einem Academy Award). Weitere animierte Spielfilme folgten mit ´A Bugs Life´, ´Toy Story 2´ oder ´Monster Inc´. Auf der Homepage finden Sie u.a. Ausschnitte aus Pixar-Kurzfilmen (Luxo Jr., KnickKnack ...).
Medien Bild Pollock - der Film
In diesem Film übernimmt Ed Harris die Rolle Jackson Pollocks und Marcia Gay Harden spielt dessen Frau Lee Krasner. Harris führte bei diesem im Jahr 2000 entstandenen Film über den exzentrischen amerikanischen Künstler auch sein Regiedebüt.
SONY PICTURES: Pollock - Presseheft (13seitiges PDF)
U-Material Bild Praxisblog für Medienpädagogik: Liegevideo in der schulischen Praxis
Im Praxisblog für Medienpädagogik finden Sie ein Beispiel eines "Liegevideos", das im Rahmen eines Workshops 2009 umgesetzt wurde. Es bezieht sich auf den Musikclip "Au sol" der Gruppe Charlotte Parfois (R: Guillaume Reymond). Bei der Produktion solcher Videos "verändert sich mit einem Schlag der Blick auf den Raum und die Umgebung". Brauchbare Tipps sowie eine Materialliste, um das Konzept von Videos im Liegen zu erweitern und in den Raum zu bringen, machen den Artikel lesenswert.
In diesem empfehlenswerten Praxisblog finden Sie übrigens mehrere Einträge zum Thema "Liegevideo" (siehe nachstehenden Link).
Praxisblog Medienpädagogik: Liegevideos
U-Material Bild Projekt "Licht"
Das Thema "Licht" wurde in dieser dieser e-teaching-austria Einheit fächerübergreifend behandelt. Hier finden Sie unter anderem PowerPoint - Präsentationen zu den Themen: "Tages- und Kerzenlicht in der Malerei - am Beispiel Georges de La Tour"; "Camera Obscura / Zeichenhilfe und Vorgeschichte der Fotografie" sowie "Kunstlichtaufbau / am Beispiel Porträt".
Medien Bild Promoe - "These walls don´t lie": Graffiticlip
Der schwedischer Rapper Promoe erreichte 2004 mit seiner Nummer "These walls don't lie" Topplatzierungen in den internationalen Charts. Das Video zum Song zeigt seine Wertschätzung der Graffiti-Kultur (Regie: Stylewar).
Software Bild PuppetTool - Online-Tieranimationen
Die Online-Software PuppetTool ermöglicht Tiere mit Hilfe verschiedener Steuerparameter zu animieren. Die Gliedmaßen eines Pferdes, einer Krabbe oder anderer Tiere lassen sich wie Marionetten bewegen. Selbst erstellte Bewegungssequenzen sind speicherbar und so für andere Besucher der Site zugänglich. (Shockwave-Plugin benötigt)
Medien Bild R.E.M. - "Losing my Religion": Musikvideo mit Anleihen aus der Kunstgeschichte
Im vom Indischen Regisseur Tarsem Singh gestalteten Musikclip zum R.E.M.-Klassiker "Losing My Religion" zeigen sich unter anderem Bildzitate zu Caravaggio, Rembrandt und Pierre & Gilles. Der 1991 produzierte und mehrfach ausgezeichnete Clip (MTV Music Award etc.) ist Gegenstand einer Analyse des Germanisten Eric Horn. Hier finden Sie sämtliche kunstgeschichtliche Querverweise sowie Bildmaterial der "Vorbilder" (PDF - siehe nachstehenden Link).
"Losing My Religion" - Analyse
Links Bild Robert Smithson
Sehr informative und gut gemachte Site über einen der wichtigsten Vertreter der Land Art. Zeichnungen, Fotos, Filme, sowie Essays geben einen guten Einblick in das Werk des Künstlers.
Bilder Bild Rosemarie Trockel - "Beauty" (1995)
Das fünfte Projekt im Rahmen der Ausstellungs-Serie "Das Plakat" von "museum in progress" wurde von der in Köln lebenden Künstlerin Rosemarie Trockel gestaltet. In ihrer Arbeit mit dem Titel "Beauty" beschäftigte sich die Künstlerin mit der Problematik des heutigen Schönheitsbegriffs. Die zwölf (elf Frauen, ein Mann) mit dem Computer nachbearbeiteten Schönheiten "sollen so schön sein wie die Natur und der Computer es erlauben".
Links Bild Rudolf Schwarzkogler (1940-1969)
Auf der Site der Wiener Galerie Krinzinger findet sich Bildmaterial und eine Biografie zu einem der markanntesten Vertreter des Wiener Aktionismus. Im Gegensatz zur Vorgehensweise anderer Aktionisten fanden Schwarzkoglers Aktionen nicht vor Publikum statt, sondern wurden von vornherein im Hinblick auf die fotografische Dokumentation ausgerichtet. 1969 stürzt Schwarzkogler aus dem Fenster seiner Wohnung und stirbt unmittelbar darauf an den erlittenen Verletzungen.
Seitennavigation: 1. Seite zurückblättern weiterblättern Letzte Seite
Seiten:  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11
angezeigte Daten: 106 bis 120 von 159
 Druckansicht in einem neuen Fenster öffnen
Partner
Partner
 

Info
Impressum
Kontakt
Highlights
Personen Kunstrichtungen Museen / Galerien Tipps
Hits: Hits seit dem 15.01.2002
Land Oberösterreich Verein der OÖ Schulsponsoren Raiffeisen Oberösterreich Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur