Bildnerische Erziehung ThemenDidaktikSoftwareLehrplanSuchen
 
Login AktuellesMedienTermineBilderLinktipp Bildnerische Erziehung

Startseite Bildnerische Erziehung


zurück zur Eduhi Startseite
 
Bilder
  
Seitennavigation: weiterblättern Letzte Seite
Seiten:  1 2
angezeigte Daten: 1 bis 50 von 77
 Druckansicht in einem neuen Fenster öffnen
Bild Bilddatenbank: 1200 Jahre italienische Skulptur
Diese italienische Site liefert eine umfassende Bilddatenbank zu dreidimensionalen Arbeiten von der Romanik bis zur Moderne (leicht zu übersehen sind die zu weiteren Bildbeispielen führenden Pfeile am Ende der Seiten).
Bild Bilddatenbank: AGRAM Architektur
Auf dieser Site aus Holland finden Sie Fotos, Zeichnungen und Modelle einiger bedeutender Vertreter der Architekturgeschichte: Alvar Aalto, Le Corbusier, Johannes Duiker, Josep M. Jujol, Adolf Loos, K. Melnikov, K.F. Schinkel, F.L. Wright
Bild Bilddatenbank: Art Renewal Center
The Art Renewal Center beherbergt eine der größten Online-Galerien klassischer Malerei. Hier steht die akademische Kunst im Mittelpunkt, die Bilder sind stark vergrößerbar.
Bild Bilddatenbank: artcyclopedia
Sehr umfangreiche englischsprachige Suchmaschine in Sachen Kunst. Tausende Kunstseiten (Museen, Ausstellungen, KünstlerInnen, Kunstrichtungen) werden hier abgedeckt.
Bild Bilddatenbank: Berger Foundation - World Art Treasures
Hier finden Sie eine gut erschlossene Bildersammlung aus dem Nachlaß des Schweizer Kunsthistorikers Berger. Die Werke (v.a. aus Renaissance u. Barock) sind zum Teil als Detailabbildungen und generell in guter Bildqualität dargestellt. Die Suche nach einzelnen Werken ist über mehrere Wege (KünstlerInnen, Epochen etc.) möglich. Mit einer Puzzle-Funktion beinhaltet diese Bilddatenbank auch ein spielerisches Element.
Bild Bilddatenbank: Bilder der Welt "woophy"
Eine Welt-Bilddatenbank mit rund 400.000 Fotos aus aller Welt stellt Woophy bereit. WOrld Of PHotographY wurde von niederländischen Webdesignern mit dem Ziel gegründet, eine Bilddatenbank zu erstellen, welche die Welt repräsentiert. Jede Bilderserie wird mit geografischen Koordinaten versehen und erscheint anschließend auf einer Weltkarte. Für Stichwörter oder Städtenamen gibt es eine Suchfunktion (bei einigen Großstädten englische Schreibweise beachten).
Bild Bilddatenbank: CGFA (= Carol Gerten Fine Arts) - virtuelles Kunstmuseum
Ein aus privater Initiative seit 1996 aufgebautes und ständig erweitertes nichtkommerzielles virtuelles Kunstmuseum ist CGFA (= Carol Gerten Fine Arts). Die von mehreren Servern gespiegelte Sammlung kann nach KünstlerInnen, Epochen und Nationen durchsucht werden und enthält eine umfassende Bilddatenbank.
Bild Bilddatenbank: Christusrex
Auf dieser Site findet sich eine umfangreiche Bilddatenbank v.a. zu Gemälden mit christlichen Motiven, aber auch zu Selbstportraits und Zeichnungen bedeutender KünstlerInnen (u.a. Bellini, Caravaggio, Leonardo Da Vinci, Piero Della Francesca, Giotto, Masaccio, Michelangelo, Rembrandt, Raffael).
Bild Bilddatenbank: Ciudad de la Pintura
Die umfangreiche Bilddatenbank Ciudad de la Pintura aus Spanien, zeigt Gemälde, Zeichnungen und Drucke aus unterschiedlichen Museen. In der Rubrik "Galería Principal" finden Sie unter den "empfohlenen" Einträgen mehr als 23.000 Werke von rund 150 KünstlerInnen. Allein Pablo Picasso ist hier mit 1214 Abbildungen vertreten. Die Abbildungen der Bilddatenbank sind vergrößerbar.
Bild Bilddatenbank: Cubism Image Bank
Die Cubism Image Bank der University of Southern California bietet eine Bilddatenbank zu ausgewählten Werken und Biographien zu neun kubistischen Künstlern (Braque, Cézanne, Chagall, Duchamp, Gris, Leger, Mondrian, Picasso). Die Thumbnails sind vergrößerbar.

Quelle: www.usc.edu
Bild Bilddatenbank: Digital Imaging Project
Mary Ann Sullivan vom Bluffton College / Ohio stellt nichtkommerziellen NutzerInnen ihre Sammlung von über 14.000 Bildern zur Verfügung. Die Bereiche Architektur und Skulptur werden in ihrem Digital Imaging Project mit überwiegend guten Aufnahmen erschlossen.
Bild Bilddatenbank: Kunsthistorisches Museum in Wien
Die wichtigsten Bestände des Kunsthistorischen Museums sowie der angegliederten Institute – Museum für Völkerkunde und Österreichisches Theatermuseum wurden Ende 2006 digital erschlossen. Die Bilddatenbank wird sukzessive mit weiteren Objekten aus den Sammlungen ergänzt.
Bild Bilddatenbank: Masters of Photography
Auf dieser Site der "artchive" Bildersammlung von Mark Harden finden Sie Bildmaterial und weiterführende Infos zu bedeutenden FotografInnen.
Bild Bilddatenbank: Nötscher Kreis
Der Nötscher Kreis gehört zu den bedeutendsten Künstlergruppen Österreichs der Zwischenkriegszeit. Franz Wiegele (1887-1944) und Sebastian Isepp (1884-1954) wurden im Dorf Nötsch im Kärntner Gailtal geboren. Anton Kolig (1886-1950) und Anton Mahringer (1902-1974) ließen sich, aus Mähren bzw. Deutschland kommend, dort nieder. Das Forschungsprojekt des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Kultur zum Phänomen eines eigenständigen österreichischen Expressionismus steht auf der Site der "Österreichischen Galerie Belvedere" zur Verfügung.
Bilddatenbank: Olga´s Gallery
Zwar nicht so umfangreich und vollständig wie die "Web Gallery of Art", beinhaltet Olga´s Gallery zusätzlich zu klassischen Werken auch Werke der klassischen Moderne und sehr brauchbare allgemeine Informationen und Querverweise zur Mythologie, Religion und Literatur (in englischer Sprache).
Vielen Dank für den Tipp an Kollegin Bretschneider!
Bild Bilddatenbank: prometheus-bildarchiv
"prometheus" ist ein verteiltes Bildarchiv, das Ihnen Bildmaterial aus den Bereichen Kunst- und Kulturgeschichte, Archäologie sowie Kulturgüterschutz zu Forschungs- und Lehrzwecken zur Verfügung stellt. Mit "prometheus" können Sie eigene wissenschaftlichen Vorträge zusammenstellen und interaktive Übungen für Ihr Selbststudium nutzen (eingeschräkte Nutzungsbedingungen).
Bild Bilddatenbank: The Arts & New Media
Auf der Site der University of Southern California findet sich auch eine Bilddatenbank mittlerer Größe zu einer "Arts & New Media" Vorlesung. Die Suchfunktion ist dabei nach verschiedenen, recht brauchbaren Gesichtspunkten gegliedert: Artist Index, Title Index, Medium, Style/School, Genre/Subject, Timeline. Besten Dank für den Tipp an Kollegen Krameritsch!
Bild Bilddatenbank: Web Gallery of Art
Im Jahr 1996 begann der Aufbau der Web Gallery of Art, die rund 20.000 Reproduktionen europäischer Malerei und Skulptur von 1100 bis 1800 umfasst. Die Werke sind teilweise kommentiert; die Sammlung lässt sich nach verschiedenen Gesichtspunkten durchsuchen und bietet auch "guided tours" an.
Bild Bilddatenbank: WebMuseum, Paris
Das "WebMuseum, Paris" bietet eine umfangreiche Bilddatenbank. Hier kann man über einen KünstlerInnen- und auch über einen Themen-Index fündig werden.
Bild Bilddatenbank: West Valley College - 20. Jahrhundert
Das "Grove Dictionary of Art Online" des West Valley College in Saratoga (USA) beinhaltet auch eine Online-Bildersammlung mittlerer Größe. Dieser Bereich listet Kunstwerke des vergangenen Jahrhunderts.
Bild Bilddatenbank: West Valley College - Renaissance bis Impressionismus
Das "Grove Dictionary of Art Online" des West Valley College in Saratoga (USA) beinhaltet auch eine Online-Bildersammlung mittlerer Größe. Ein Bereich ("Survey of Western Art 1B") listet Kunstwerke von der Renaissance bis zum Impressionismus.
Bild Bilddatenbank: zeno-kunst (KünstlerInneninfos/-schriften/-briefe)
Die deutschsprachige Volltextbibliothek Zeno.org bietet in der Rubrik "Kunst" neben einer riesigen Galerie von über 40.000 Meisterwerken der Malerei, Zeichnung und Grafik auch Schriften und Briefe von KünstlerInnen sowie deren Biografien. Die Bilddaten liegen in unterswchiedlicher Qualität vor, lassen sich zumeist stark vergrößern und sind z.T. auch als Diashow betrachtbar. Hans, danke für den Tipp!
Direktlink zur Zeno-Bilddatenbank
Bild Bilddatenbank: Österreichische Galerie Belvedere
Die Österreichische Galerie Belvedere hat Bestände aus den 6 Teilbereichen des Museums - Museum mittelalterlicher Kunst, Barockmuseum, Sammlungen des 19. , 20. und 21. Jahrhunderts und Gustinus Ambrosi-Museum - digitalisiert und in einer umfassenden Bild- und Bestandsdatenbank erschlossen. Ein repräsentativer Querschnitt der Sammlungen ist somit online abrufbar.
Bild "transparente" Bildschirmhintergründe - Fotorealismus einmal anders
Eine nette Idee nach dem Prinzip "Bild im Bild" ist auf den folgenden Seiten zu finden. Die transparente Wirkung eines Computerbildschirms wird dabei nach folgenden Kriterien erzielt: 1. Foto erstellen - Computer ist darauf nicht sichtbar. 2. Foto am Computer passend als Hintergrundbild einrichten 3. Foto aufnehmen bei dem der Computer (mit virtuellem Hintergrundbild) an die reale Umgebung angepasst wurde (Bildbearbeitungsprogramme sind dabei tabu).
weitere Beispiele: Apple Fansite macbidouille
Bild American Cutout - Collagen, Montagen, Linol-, Holz-, Scherenschnitte
Die "New York Studio School" präsentierte 2003 eine Ausstellung zum Thema Schnitttechniken. Die kleine Website dazu zeigt Arbeiten der jüngeren Kunstgeschichte (u.a. von Ellsworth Kelly, Alex Katz, Robert Motherwell, Kara Walker).
Bild Andy Goldsworthy - Digitaler Katalog 1976-1986
Das "Digital Catalogue project" der University of Glasgow stellt Teile der ersten 10 Jahre in Andy Goldsworthy´s künstlerischem Schaffen online. Die Werkfotos des bedeutenden Vertreters der Land Art können Sie nach Jahr, Form, Material, Ort durchsuchen.
Bild Artemisia Gentileschi (1593-1651) - "Web Gallery of Art" Bilddatenbank
Erst im 20. Jahrhundert, als auch der Caravaggismus wiederentdeckt wurde, erinnerte man sich erneut an Artemisia Gentileschi. Durch ihr schicksalhaftes Leben wurde die in Rom geborene Künstlerin zu einer der Leitfiguren der feministischen Kunstgeschichte.
Bild Barks’ Thierleben - Biodiversität in Entenhausen
Hier finden Sie die Internet-Fassung des "DD" ("Der Donaldist")-Sonderheftes Nummer 40. Dieses (für die Naturwissenschaften wohl elementare) Werk über die Entenhausener Tierwelt gibt es auch als PDF-Datei zum Downloaden (10 MB).
Quelle: www.quakpiep.de
Bild Bilddatenbank artchive: Gustav Klimt
www.artchive.com hat tausende Bilder von hunderten KünstlerInnen archiviert. Klimt mit rund 30 Abbildungen vertreten. Durch die Größe der Bilddaten eignen sich diese gut für Präsentationen oder als Bildschirmhintergründe. Zusätzliche Infos in Englisch. Einige Bildbeispiele können Sie über nachstehende Links auch direkt aufrufen:
Adele Bloch-Bauer I
Beethoven Fries (Auschnitt: Lust, Völlerei...)
Danae
Death and Life/Tod und Leben
The Kiss/Der Kuss
Water Serpents/Wasserschlangen II
Bild Blender Texture Disc - Bildmaterial für 2D & 3D Programme gratis
Eine von der Blender Foundation veröffentlichte CD voll mit Texturen, wird nun zum kostenlosen Download im Web angeboten. Die Bilder im JPEG- und TARGA-Format sind sowohl in 3D- als auch in 2D-Programmen einsetzbar. Zu finden sind hier Texturen aus den Bereichen Holz, Metall, Stoff, Natur, Muster, Haut, Reflexionen, Internationale Zeichen (Flaggen ...). Downloadgröße 228 MB! Vielen Dank für den Tipp an Kollegen (und Blender Experten) Karl Kühberger.
Carl Spitzweg - Der Institutsspaziergang
Die Arbeit "Der Institutsspaziergang" (1865 Öl auf Leinwand, 32,1 x 54,2 cm) von Carl Spitzweg ist der Inhalt dieser Online-Bildinterpretation aus dem Luitpold-Gymnasium in München.
Bild Caspar David Friedrich - Das Eismeer
Die Arbeit "Das Eismeer " (1823/24, Öl auf Leinwand, 96,7 x126,9 cm) von Caspar David Friedrich ist der Inhalt dieser Online-Bildinterpretation aus dem Luitpold-Gymnasium in München.
Bild Chuck Close - Richard
Die Arbeit "Richard" (1969, 274 x 213 cm, Acryl auf Leinwand) des Fotorealisten Chuck Close wird auf der Site des Aachener Ludwig Forums für Internationale Kunst als eines der Meisterwerke des Museums näher beschrieben.
Bild Coca-Cola light - Printwerbung: Kombination von Bildebenen
In dieser Printwerbung für Cola-Light werden voneinander räumlich getrennte Elemente mit Hilfe des richtigen Blickpunktes fotografisch miteinander kombiniert. Das Ergebnis passt dann natürlich zum Produkt. Hier zwei einfache Beispiele für 3D-Collagen, wie sie auch im Unterricht leicht umgesetzt werden können. Die Qualität der Bilder lässt leider zu wünschen übrig, für einen Input reicht es aber.
Coca-Cola light Werbung_02: 3D-Collage
Bild Collage - Anregung aus der Werbung
Eine schöne Anregung für den BE-Unterricht findet sich in einer Levis Print-Werbung aus dem Jahr 2004. Unter dem Titel "Cut for You" werden hier die Gesichter Jugendlicher aus Jeansstoffen collagiert. Den Tonwerten angepasst, erhalten die alten Stoffe eine neue Bedeutung.
Levis Collage Bildbeispiel_02
Levis Collage Bildbeispiel_03
Bild Die 100 besten Plakate 2002 - Deutschland, Österreich, Schweiz
Die Homepage zum Plakatwettbewerb »100 beste Plakate 02 – Deutschland, Österreich, Schweiz« ermöglicht einen Blick über das Plakat-Design des Jahres 2002 im deutschen Sprachraum.
Bild Die 100 besten Plakate 2003 - Deutschland, Österreich, Schweiz
Die Homepage zum Plakatwettbewerb »100 beste Plakate 03 – Deutschland, Österreich, Schweiz« ermöglicht einen Blick über das Plakat-Design des Jahres 2003 im deutschen Sprachraum.
Bild Die 100 besten Plakate 2004 - Deutschland, Österreich, Schweiz
Die Homepage zum Plakatwettbewerb »100 beste Plakate 04 – Deutschland, Österreich, Schweiz« ermöglicht einen Blick über das Plakat-Design des Jahres 2004 im deutschen Sprachraum.
Bild Die 100 besten Plakate 2005 - Deutschland, Österreich, Schweiz
Die Homepage zum Plakatwettbewerb »100 beste Plakate 05 – Deutschland, Österreich, Schweiz« ermöglicht einen Blick über das Plakat-Design des Jahres 2005 im deutschen Sprachraum.
Bild Die 100 besten Plakate 2006 - Deutschland, Österreich, Schweiz
Die Homepage zum Plakatwettbewerb »100 beste Plakate 06 – Deutschland, Österreich, Schweiz« ermöglicht einen Blick über das Plakat-Design des Jahres 2006 im deutschen Sprachraum.
Bild Die 100 besten Plakate 2007 - Deutschland, Österreich, Schweiz
Die Homepage zum Plakatwettbewerb »100 beste Plakate 07 – Deutschland, Österreich, Schweiz« ermöglicht einen Blick über das Plakat-Design des Jahres 2007 im deutschen Sprachraum.
Bild Die Farbe der Tränen - der 1. Weltkrieg aus Sicht von 54 Malern
Der Erste Weltkrieg aus Sicht von 54 Malern der verfeindeten Lager war Thema der Ausstellung, welche Ende der 1990er Jahre von mehreren europäschen Museen für Geschichte zusammengestellt wurde. Léger war Krankenträger, Kokoschka Kavallerist, Beckmann Sanitäter, Derain Artillerist, Dix MG-Schütze, um nur einige Beispiele zu nennen. Viele der Künstler zeichneten oder malten das Gesehene und Erlebte. Die informative Internetrepräsentanz zur Ausstellung erläutert die Arbeiten und stellt den Künstler und sein Werk in den historischen Zusammenhang.
Bild Digitale Bildmanipulation: Models vorher/nachher
Dass Prominente und Models in Hochglanzmagazinen unnatürlich schön erscheinen, weil ihre Abbildungen digital überarbeitet werden, ist bekannt. Normalerweise bekommen LeserInnen allerdings nur das Ergebnis dieser Bearbeitung zu sehen. Der freiberufliche Grafiker Glenn Feron, zeigt auf seiner Homepage auch die Originale. Das ermöglicht einen interessanten Einblick in die Welt der digitalen Bildmanipulationen mit Photoshop. Klickt man auf eine der Miniaturen seines Portfolios, sieht man das von ihm (oft schlecht) bearbeitete Foto in einer Großansicht. Fährt man mit der Maus über das Motiv, erscheint das Ausgangsbild (Voraussetzung: aktiviertes JavaScript).
Bild Edouard Manet - "Der Balkon"
1868 bat Edouard Manet drei Freunde, für das Bild "Der Balkon" zu posieren. Das Werk wirft einige Fragen auf, die der SWR in seiner Site zur Sendereihe "Fragen an ein Bild" zu klären versucht. Hintergrundwissen zum Bild, eine kurze Manet-Biografie sowie zwei Arbeitsblätter (im PDF-Format) bereiten die Fernsehreihe nach.
Bild Erlangen Internet Archive - Antikensammlung - virtuelles Museum
Das grafisch leider wenig ansprechende "virtuelle Museum" der Antikensammlung in Erlangen beinhaltet zahlreiche Bild- und Filmmaterialien. Unter anderem finden Sie hier Filme im MPEG-Format zum Thema "Entwicklung der griechischen Freiplastik". Die Filme zeigen die Drehung einzelner Plastiken um die eigene Achse (z.B.: Kritiosknabe, Diskuswerfer des Myron).
Direktlink: Die männliche Figur von der Archaik zur Hochklassik
Bild flickr - Foto-Plattform
Auf dem Portal von flickr.com stellen hunderttausende UserInnen ihre Fotos online. Bei diesem (2005 von yahoo übernommenen) Fotosharingdienst organisieren die AnwenderInnen ihre Inhalte weitgehend selbst. Die Fotos können einem privaten Kreis oder der Öffentlichkeit zugänglich gemacht und mit Stichworten versehen werden, welche eine Themensuche ermöglichen. Flickr ist in seiner Grundversion gratis. Der Bildupload passiert über den Webbrowser - für größere Bildmengen, mit eigener Gratissoftware.
Bild Flickr Tools: "Flickr Color Selectr" und "Experimental Colr Pickr"
"Flickr Color Selectr": Mit Hilfe dieses Tools können Sie die Creative Commons-Bilder auf dem Fotoportal Flickr nach der dominierenden Farbe suchen. "Experimental Colr Pickr" von Jim Bumgardner basiert ebenfalls auf dem Bildarchiv von Flickr. Wie bei "Color Selectr" werden Bilder nach vorherrschenden Farbtönen gesucht. Optisch ansprechender, ermöglicht diese Flash-Anwendung über einen Schieberegler auch die Helligkeit des Farbtons zu beeinflussen:
Experimental Colr Pickr
Flickr Color Selectr
Bild Franz Gertsch - "Medici"
Das monumentale Werk "Medici" des Schweizer Künstlers Franz Gertsch aus dem Jahr 1971 gehörte zu den Hauptattraktionen der documenta 5 (1972), die insgesamt dem Realismus und seinen Spielformen von Hyperrealismus bis Fotorealismus gewidmet war. Auf der Site des Aachener Ludwig Forums für Internationale Kunst wird die 400 x 600 cm große Arbeit als eines der Meisterwerke des Museums näher beschrieben.
Bild Gaudenzio Ferrari - Fresko im Riesenformat
Eine italienische Forschungsgruppe hat das 8,6-Gigapixel-Bild eines italienischen Freskos ins Netz gestellt. Die Fotografie zeigt die Christus-Passion in der Kirche Santa Maria delle Grazie in Varallo/Piemont. Das Bild ist 96.679 mal 89.000 Pixel groß und besteht aus 1.145 Einzelbildern. Das Fresko des Renaissance-Malers Ferrari zeigt in 21 Bildern das Leben von Jesus Christus, im Zentrum steht dabei die Kreuzigung. Die Online-Version des Bildes erlaubt ein stufenloses Zoomen vom gesamten, über zehn Meter breiten Altar bis in die kleinsten Details. Quelle: ORF.at
Bild Gerd Arntz (1900 – 1988) - Web Archiv
Das Gerd Arntz Web Archiv bietet ein interessantes Portfolio des in Deutschland geborenen Grafikers. Arntz wurde in den 20er Jahren damit beauftragt, unverwechselbare Zeichen für die vom österreichischen Nationalökonomen und Philosophen Otto Neurath entwickelte visuelle Schrift Isotype (International System of Typographic Picture Education) zu entwickeln. Komplexe Sachverhalte sollten v.a. Analphabeten unter den ArbeiterInnen durch Piktogramme erklärt werden. Als globale Zeichensprache kann/konnte Isotype Sprach- und Kulturbarrieren überwinden.
Seitennavigation: weiterblättern Letzte Seite
Seiten:  1 2
angezeigte Daten: 1 bis 50 von 77
 Druckansicht in einem neuen Fenster öffnen
Partner
Partner
 

Info
Impressum
Kontakt
Highlights
Personen Kunstrichtungen Museen / Galerien Tipps
Hits: Hits seit dem 15.01.2002
Land Oberösterreich Verein der OÖ Schulsponsoren Raiffeisen Oberösterreich Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur